Le Magazine Accor Hotels
Folgen Sie Mir ...

Was gibt es in Sitten zu sehen?

#insiderTips 10 - ibis Sion Est Hotel

Unser Team nimmt die Stadt Sitten unter die Lupe. Sie verbringen bald einen Aufenthalt in Sitten? Unser Team enthüllt für Sie einige Geheimnisse der Stadt. Folgen Sie den Tipps von David, Annette, Anja und Mexhid!

#insiderTips 10 - Entdecken Sie die Stadt Sitten mit dem Team vom Hotel ibis Sion Est - ibis Sion Est Hotel


Die kulinarischen Schätze von Sitten
Für unser Team ist die berühmte Alpkäse-Raclette einfach der Höhepunkt schlechthin. Denken Sie daran, Ihre Koffer mit Roggenbrot, Trockenfleisch und Raclettekäse vollzupacken, um bei sich zuhause noch einmal in den Genüssen aus Sitten schwelgen zu können.
Liebhaber von süssen Gaumenfreuden finden hier ebenfalls ihr Glück in der Bäckerei Zenhäusern mit ihrem Gebäck mit Aprikosen aus dem Wallis und Schokoladencroissants. Die Bäckerei Le Lucus ist ebenfalls eine gute Adresse. Hier kommen Sie in den Genuss eines köstlichen Gianduja-Nougats, der vom gesamten Team wärmstens empfohlen wird.

Wo befindet sich der versteckte Schatz von Sitten?
Hier sind sich alle einig, dass es sich um den Cours Riger Bonvin handelt. Ein Ort, der für Ausflüge und Picknicks mit der Familie errichtet wurde. Er befindet sich über der Autobahn, die die Stadt Sitten in einem Tunnel durchquert. Ein weiterer Hafen der Ruhe: Les Îles. Ein perfekter Ort für die im Wallis sehr häufigen heissen Tage.  
Welche Sprache wird in Ihrer Stadt gesprochen?  
Französisch ist hier die offizielle Sprache. Aber Sitten ist die Hauptstadt eines zweisprachigen Kantons. Deshalb ist auch Deutsch in unserem Alltagsleben allgegenwärtig.  

Welches ist für Sie das Wahrzeichen von Sitten?
Für unser Team ist es die Basilique de Valère. Sie beherbergt die älteste spielbare Orgel der Welt! Ein anderer Ort, den Sie unbedingt gesehen haben müssen, ist das Schloss Tourbillon. Ein wunderschönes Gebäude, das von einem savoyischen Bischof erbaut und bewohnt wurde: Bonifatius Challant. Jeden Sommer werden die beiden atemberaubenden Bauten mit Licht und Klang in Szene gesetzt.   
Wer sind die lokalen Persönlichkeiten?  
Es gibt mehrere Persönlichkeiten, die aus Sitten kommen. Zum Beispiel Frédéric Recrosio, ein Komiker, der in Sitten geboren wurde und lebt. Oder auch der Schriftsteller Maurice Zermatten und Steve Locher, Weltmeister und olympischer Medaillengewinner im Skifahren.    
Welches Ereignis sollte man in Sitten nicht verpassen?
Mit Sion sous les étoiles, dem Jardin des Vins und dem Guinness Irish Festival in Sitten ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.
Was ist das Aussergewöhnlichste, was Sie in Ihrer Stadt gesehen haben?  
Eindeutig die Navettes autonomes Busse. Das Besondere an ihnen ist, dass Sie damit einen Teil der Stadt erkunden können, und das ohne Fahrer!  
Welches sind typische Ausdrücke in Sitten?
In Sitten enden Sätze häufig mit „ou quoi“ (dt. „oder wie“) oder „ou bien“ (dt. „oder was“). Unter den häufigsten wallisischen Ausdrücken sind: „C’est qui çui-ci“ (dt.: „Wer ist das denn?“), „Ça va le chalet ?“ (dt.: „Alles klar mit dem Chalet?“), „T’es le fils à qui ?“ (dt.: „Wessen Sohn bist du?“) oder auch „Thô bonne !“. Nicht zu vergessen das berühmte: „T’as où les vignes ?“ (dt.: „Wo hast du die Weinberge?“). Das sagt ein Walliser, wenn er einen neuen Walliser trifft, um zu wissen, wo genau im Kanton er lebt. Zu Tisch hört man auch oft: „Beau pays mais sec !“ (dt: „Schönes Land, aber so trocken!“), um darauf hinzuweisen, dass das Glas leer ist!

Hat es Ihnen gefallen? Teilen Sie es!

Wollen Sie mehr erfahren?

Die Reise geht weiter

Reiseführer Genf Hotels in Sitten

Auf gut Glück

Weitere Reiseinspirationen

Finden Sie das perfekte Reiseziel

Mit dem Traumurlaubsgenerator

Jetzt starten