Paris
 
Events und festivals

Vom Dienstag, 26. März 2019 bis zum Sonntag, 14. Juli 2019

Eine multidisziplinäre Ausstellung.

Diese Ausstellung beschäftigt sich mittels einer multidisziplinären Herangehensweise zwischen Kunstgeschichte und Geistesgeschichte mit den ästhetischen, politischen, sozialen und rassischen Problemen sowie der Vorstellungswelt, die aus der künstlerischen Darstellung schwarzer Modelle hervorgeht, von der Abschaffung der Sklaverei in Frankreich (1794) bis heute. 
Die Ausstellung legt ein entscheidendes Augenmerk auf das Modell und den Dialog zwischen dem malenden, skulptierenden, gravierenden oder fotografierenden Künstler und das posierende Modell. Es werden in erster Linie die Darstellungsweise schwarzer Modelle in den großen Werken von Théodore Géricault, Charles Cordier, Jean-Baptiste Carpeaux, Edouard Manet, Paul Cézanne und Henri Matisse untersucht sowie in den Fotografien von Nadar und Carjat. 

Vom Dienstag 26 März bis Sonntag 14 Juli 2019 :
- Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag von 09:30 bis 18:00
- Donnerstag von 09:30 bis 21:45

Eintritt :
- Normaltarif : 12 €
- Ermässigter Tarif : 9 €
- Von 18 bis 25 Jahre : Freier Eintritt
- Arbeitslose : Freier Eintritt
Eintritt frei am ersten Sonntag im Monat 

Ermäßigter Tarif (9€) für alle ab 16.30 Uhr (außer am Donnerstag) und am Donnerstag ab 18 Uhr. 



Adresse
Orsay-Museum
1, rue de la Légion-d'Honneur
75007 Paris

Telefonnummer
01 40 49 48 14

Fax
01 45 44 63 82

Internetseite
http://www.musee-orsay.fr

Ausflugstipps für Paris

Auch in der Umgebung von Paris gibt es viel zu sehen und zu erleben. Shopping, Museen und Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Veranstaltungen… Hier haben wir die besten Aktivitäten und Abenteuer für Sie zusammengestellt.

+ weitere Veranstaltungen

Unsere Hotels in Paris

 

My TripPlanner

Erstellen Sie ein Benutzerkonto, damit Sie den TripPlanner nutzen können.

Anmelden Registrieren