Marseille
 
Events und festivals

Vom Samstag, 30. Juni 2018 bis zum Montag, 19. August 2019

Die neue Ausstellung im FRAC.

Das Frac Provence-Alpes-Côte d'Azur und das Frac Grand Large - Haut-de-France leiteten 2018 im Rahmen des Grand Arles Express eine Zusammenarbeit rund um die Fotografie in die Wege. Nun präsentieren sie Ihnen in monographischen und kollektiven Ausstellungen jeweils die Sammlungen ihres Partners. Bruno Serralongue, der diese Kollaboration einleitet und sich mit dem Begriff der Objektivität in dokumentarischen Filmen beschäftigt, fotografiert seit 1993 politische und Medienereignisse. Seine Bilder, die er in Serien veröffentlicht, werden Ihnen hier autonom sowie in Gruppen vorgestellt.
"Am 5. November 2002 wurde das Flüchtlingslager in Sangatte in Pas-de-Calais auf Befehl des französischen Innenministers Nicolas Sarkozy geschlossen. Diese Schließung wurde von der französischen und englischen Regierung als großer Sieg über die illegale Einwanderung und die aus ihr resultierende Unsicherheit bekannt gegeben. Das im September 1999 eröffnete Zentrum unter der Leitung des Roten Kreuzes (das in einer Halle untergebracht ist, in welchem Bohrgeräte für den Ärmelkanaltunnel aufbewahrt wurden) beherbergte rund 1200 Migranten gleichzeitig, die nach England gelangen wollten, hauptsächlich aus Afghanistan, dem Kosovo, Irak und Iran.“ Bruno Serralongue 





Adresse
Regionale Sammlung zeitgenössischer Kunst von Provence-Alpes-Côte d’Azur
20, boulevard de Dunkerque
Quartier Euroméditerranée - Joliette
13002 Marseille

Telefonnummer
04 91 91 27 55

Fax
04 91 90 28 50

info@fracpaca.org

Internetseite
http://www.fracpaca.org/

Unsere Hotels in Marseille

 

My TripPlanner

Erstellen Sie ein Benutzerkonto, damit Sie den TripPlanner nutzen können.

Anmelden Registrieren
ing.loyaltycardtypes.push(lct); } } TagManager._setPageName(); TagManager._pushData(datasTracking); } });