Hongkong
 

Hongkong in 3 Tagen

Hier haben wir Vorschläge für den perfekten 3-Tages-Trip nach Hongkong für Sie zusammengestellt. Geschichte, Kultur, Unterhaltung, Restaurants - Sie verpassen nichts und müssen sich trotzdem nicht abhetzen.



▼ Zu den Aktivitäten

Wenn Sie in Hongkong landen, empfehlen wir Ihnen, aus dem Fenster zu schauen: Vor Ihren Augen offenbart Ihnen die Stadt eine Flut von Wolkenkratzern, die den Gesetzen der Schwerkraft trotzen und miteinander um architektonischen Wagemut wetteifern. Es wäre doch schade, diesen atemberaubenden Blick von oben zu verpassen! Beginnen Sie Ihren Aufenthalt in der Seilbahn, die Sie auf den Victoria Peak fährt, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hongkong. Von hier aus können Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt und ihre Bucht genießen, und in der Peak Tram Historical Gallery werden Sie so einiges über die Geschichte dieser faszinierenden Stadt erfahren.
Schlendern Sie dann durch den Hong Kong Park, um die Schönheit der Natur zu genießen, bevor Sie sich wieder in das sprudelnde Stadtleben stürzen. Fahren Sie dort mit der Star Ferry und entdecken Sie den Victoria Harbour auf einer kleinen Bootsfahrt. Nutzen Sie dabei die Gelegenheit, den alten Clock Tower eines ehemaligen Bahnhofs zu bewundern. Nehmen Sie anschließend Kurs Richtung Osten auf das lebhafte Geschäftsviertel Wan Chai, um durch den Wald aus Wolkenkratzern zu spazieren. Schauen Sie auch im HKCEC vorbei, dem futuristischen Hongkonger Kongresszentrum, sowie am Riesenrad und dem Golden Bauhinia Square, auf dem eine Skulptur der berühmten Hongkonger Blume steht. Shoppingfreunde schätzen besonders die Stadtteile Causeway Bay und Central. Diese Viertel sind sehr geschäftig, vor allem am Wochenende, wenn die Besucherzahl ihren Höhepunkt erreicht. Tauchen Sie hier in die Menschenmasse ein und jagen Sie den besten Schnäppchen nach!
Nehmen Sie sich auch die Zeit, die ungewöhnliche Pferderennbahn Happy Valley Racecourse. Verbringen Sie dann Ihren Abend in den gehobenen Stadtteilen Soho und Lan Kwai Fong, in denen Sie unzählige Restaurants und Bars erwarten.

Tag 2 >

▼ Zu den Aktivitäten

Fahren Sie am zweiten Tag Ihres Wochenendes in Hongkong in den Stadtteil Kowloon. In diesem lebhaften Viertel liegt die Avenue of Stars, eine Fußgängerzone, in denen Sie Ihre Hände in die Handabdrücke des Schauspielers Bruce Lee legen können. Durch ihn wurde die Stadt Hongkong in der ganzen Welt bekannt. Heute blüht die Hongkonger Filmindustrie, und jede Ecke wird Sie an eine Szene aus einem Kung-Fu-Film erinnern! Der Regisseur Wong Kar-Wai gehört übrigens zu den bekanntesten Filmemachern Asiens und hat in seinem Film 2046 das Hongkong der 1960er-Jahre verewigt... Hongkong befindet sich eben stets zwischen Vergangenheit und Zukunft!
Erklimmen Sie dann die Aussichtsplattform Sky100, bevor Sie den Tempel Wong Tai Sin aufsuchen, der mehreren Religionen gewidmet ist und angenehme Ruhe ausstrahlt. Wünschen Sie sich etwas oder bitten Sie um etwas Glück: Dies ist der ideale Ort dafür!
Spazieren Sie anschließend durch die Nathan Road, die berühmte Einkaufsstraße, und nähern Sie sich dem Stadtteil Tsim Sha Tsui und seiner lebhaften Uferpromenade. Besuchen Sie hier das Hong Kong Museum of History, eines der schönsten Museen der Stadt, das Sie mittels seiner ausgestellten Gegenstände und Nachbauten authentischer alter Straßen Hongkongs auf eine Reise in die Vergangenheit schicken wird.
Doch was gibt es Schöneres als einen traditionellen, geschäftigen und lärmenden Markt, um in die Kultur der Stadt einzutauchen und typische Souvenirs zu erstehen? Gehen Sie dazu auf den Ladies Market in Mong Kok. Auch wenn man hier hauptsächlich Kleidung findet, ist der Markt nicht nur Frauen vorbehalten! Besuchen Sie im Anschluss den Temple Street Night Market, der einer richtigen Filmkulisse gleicht.
Wenden Sie sich am Abend wieder dem Himmel zu, indem Sie eine der vielen Rooftop-Bars der Stadt aufsuchen und die 360°-Ansicht bei Nacht genießen. Verpassen Sie um 20 Uhr auf keinen Fall die Symphonie der Lichter, die Licht- und Laser-Show der Stadt.

< Tag 1 Tag 3 >

▼ Zu den Aktivitäten

Der dritte Tag Ihrer Reise führt Sie aus der Stadt heraus, damit Sie der Hektik der Menschenmassen ein wenig entkommen, denn Hongkong ist mit Tokio die bevölkerungsreichste Stadt der Welt! Unternehmen Sie also eine kleine Wanderung auf den Inseln fernab des Tumults. Die Seilbahn Ngong Ping 360 bringt Sie nach Lantau Island, die Ihnen spektakuläre Naturlandschaften offenbart. Bewundern Sie hier auch den 34 Meter hohen Big Buddha, den buddhistischen Tempel Po Lin und das Dorf Tai'O, die einen Besuch wert sind. Sie können auch eine Fähre nehmen, wenn Sie auf Lamma Island wandern möchten.
Fasziniert Sie das Meer oder reisen Sie mit Kindern, besuchen Sie auch den Ocean Park, einen Themenpark, der sich auf fast 915.000 Quadratmetern der Meereswelt widmet.
Wenn Sie eher der Strand-Typ sind, besuchen Sie die Strände von Aberdeen und Repulse Bay, wo Sie im Restaurant direkt am Wasser zu Mittag essen können. Auf der Speisekarte: Schlangensuppe und chinesische Grillgerichte. Und wie wäre es mit einem Ausflug nach Macau Island, eine ehemalige portugiesische Kolonie, die nun wieder zu China gehört? Hier können Sie Ihr Glück im Casino versuchen!
An einem Wochenende in Hongkong werden Sie viel Spannendes erleben und Ihren Alltag vergessen. Noch viel erlebnisreicher wird Ihre Reise, wenn Sie Hongkong zum Zeitpunkt einer der schönsten traditionellen Veranstaltungen besuchen, dem chinesischen Neujahr, Hongkongs größtem Event. Doch egal, wann Sie kommen, aus dieser maßlosen und bombastischen Stadt werden Sie eine Menge großartiger Erinnerungen mitbringen!

< Tag 2

Unsere Hotels in Hongkong

 

My TripPlanner

Erstellen Sie ein Benutzerkonto, damit Sie den TripPlanner nutzen können.

Anmelden Registrieren