Bordeaux
 
Das Grand Théâtre in Bordeaux – Staatsoper Bordeaux - Sehenswurdigkeiten Bordeaux - © Office de Tourisme de Bordeaux / T. SANSON
© Office de Tourisme de Bordeaux / T. SANSON
Sehenswurdigkeiten
Kleinod des 18. Jahrhunderts.

Am 7. April 1780 wird zur Einweihung des Grand Théâtre Bordeaux das Drama Athalie von Racine vor 1 700 Zuschauern gespielt. Mit der Restaurierung zwei Jahrhunderte später wurde das Grand Théâtre Bordeaux an die modernen Bühnentechniken besser angepasst.

Als Zeugnis der Baukunst des 18. Jahrhunderts wird in dem Grand Théâtre Bordeaux heute noch die Opern-, Ballet- und Komödien-Tradition fortgesetzt.
Einige Szenen von dem Film Beaumarchais, l'insolent wurden im Grand Théâtre Bordeaux gedreht.

Das ganze Jahr :
    Vom Dienstag bis Samstag von 13:00 bis 18:30

Auskünfte für den Zugang im Rollstuhl: +33 (0) 5 56 00 85 95
Besichtigungen im Grand-Théâtre für Einzelpersonen mit einer Dauer von 45 Minuten werden jeden Mittwoch- und Samstagnachmittag um 14h, 15h30 und 17h veranstaltet
Bei Gruppen (ab 10 Personen) wende man sich an das Touristenbüro Bordeaux unter +33 (0) 5 56 00 66 00

Adresse
place de la Comédie

33000 Bordeaux

Telefonnummer
05 56 00 85 95

Fax
05 56 81 93 66

Internetseite
http://www.opera-bordeaux.com

Ausflugstipps für Bordeaux

Auch in der Umgebung von Bordeaux gibt es viel zu sehen und zu erleben. Shopping, Museen und Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Veranstaltungen… Hier haben wir die besten Aktivitäten und Abenteuer für Sie zusammengestellt.

+ weitere Veranstaltungen

Unsere Hotels in Bordeaux

 

My TripPlanner

Erstellen Sie ein Benutzerkonto, damit Sie den TripPlanner nutzen können.

Anmelden Registrieren