Budapest

Reiseführer - Budapest

Die ungarische Hauptstadt, die sich majestätisch auf beiden Seiten der Donau erstreckt, fasziniert die Besucher. Beide Ufer haben sich getrennt entwickelt: Buda auf den beiden vom Fluss umspülten Hügeln und Pest in der Ebene, die so flach ist wie ein "Langos", eine Art ungarisches Pita-Brot.
Die Kettenbrücke, eines der Wahrzeichen der Stadt hat sie physikalisch miteinander verbunden, bevor 1872 ein Erlass ihre Verbindung besiegelt hat.

Diese Stadt mit der ersten unterirdischen Bahn und der größten Synagoge Europas besitzt wunderschöne Bäder für therapeutische Zwecke und eine überwältigende Palette an architektonischen Bauwerken sowie historische Cafés mit bewährtem Dekor.

Wellness, historisches Kulturerbe und kulinarische Genüsse sind die Bestandteile einer genussreichen Lebensart in Budapest.

Die ganze von der Donau geprägte Stadt, dessen Burgviertel von Buda und Anrassy Boulevard jeweils von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt wurden, bietet ein buntes Mosaik an Baustilen, von verschiedenen türkischen und römischen Überresten über gotische, neogotische, klassizistische und Art-Nouveau-Bauwerke bis hin zum Bauhaus.

Von der Burg aus kann man das Panorama über die beiden Donauufer mit der weißen Silhouette des Parlaments mit neogotischen und byzantinischen Formen genießen.

Für das Wohlbefinden lohnt sich ein Besuch in den prächtigen Bädern Gellért oder Széchenyi. Beide Einrichtungen nutzen die Heilkräfte der zahlreichen Quellen, die in Budapest entspringen.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

Heute
42 Ideen für Besichtigungen und Aktivitäten / 14 Hotels

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

Unsere Hotels in Budapest

 

My TripPlanner

Erstellen Sie ein Benutzerkonto, damit Sie den TripPlanner nutzen können.

Anmelden Registrieren